Schneller ins Tessin

Schneller ins Tessin

Mit Fertigstellung des neuen Gotthard-Basistunnels wird die Reise ins Tessin ein gutes Stück kürzer werden. Der neue Tunnel soll ab 2016 in Betrieb gehen, und die Fahrtzeit mit der Bahn von den meisten Kantonen der Alpennordseite ins Tessin um 30 bis 40 Minuten verkürzen. Die länge des Tunnels wird mit 57 Kilometern angegeben, somit wird der neue Gotthard Tunnel der längste Tunnel der Welt werden. Die Strecke wird über die Jahre 2017 bis 2020 weiter ausgebaut, und bei kompletter Fertigstellung im Jahr 2020 die Fahrtzeit ins Tessin um bis zu einer Stunde verkürzen. In den Sommermonaten und Feiertagen im Frühjahr sind viele Urlauber die für ein paar Tage Ferien im Tessin machen wollen oft mit Wartezeiten von bis zu 2 Stunden vor der Einfahrt in den Strassentunnel konfrontiert. Warum also nicht in Zukunft dem Stau aus dem Weg gehen und entspannt mit dem Zug in den Urlaub fahren.

Gotthard Tunnel 300x225 Schneller ins Tessin

Die Reise ins Tessin wird bis zu einer Stunde kürzer

Schneller ins Tessin. Das sind gute Nachrichten für alle die auch mal gerne eben über das Wochenende ins Tessin fahren würden, denn der Stau vor dem Tunnel ist besonders in den Hauptreise und Urlaubszeiten für viele ein Grund nicht die fahrt ins Tessin anzutreten. Ebenso für Berufstätige und Pendler zwischen der Deutschschweiz  und dem Tessin wird dieser neue Tunnel eine grosse Erleichterung sein. Es werden sich wohl auch viele Urlauber in Zukunft überlegen lieber mit dem Zug zu fahren als mit dem Auto im Stau zu stehen. Die NZZ hat über den neuen Gotthard-Basistunnel einen interessanten Artikel veröffentlicht der hier nachzulesen ist.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>