Ferien am Lago Maggiore

Die Brissago-Inseln entdecken – mit spannender Schatzsuche für Kinder

Die Brissago-Inseln bilden den Botanischen Garten des Kantons Tessins. Die kleinere Insel (oder Isola di Sant’Apollinare) ist von einer spontanen Vegetation bedeckt, die vorwiegend insubrischer Herkunft ist und in ihrem natürlichen Zustand belassen wird.

Auf der Isola Grande (oder Isola di San Pancrazio), die dem Publikum seit 1950 offen steht, wurden vor allem Pflanzen subtropischen Ursprungs der nördlichen und südlichen Hemisphäre gepflanzt. 1885 hat die Baronin Antoinette Saint-Léger die Inseln zu ihrem Wohnsitz gewählt und häufig Maler, Bildhauer, Musiker und Schriftsteller eingeladen. Die grosse Insel wurde zu einem exotischen Garten.

Weiterlesen

Der Sacro Monte „Madonna del Sasso” bietet ein einzigartiges Erlebnis

Wer hätte gedacht, dass man die schönste Aussicht auf die Stadt Locarno, den Lago Maggiore und das Delta des Maggia Flusses von einer Terrasse einer Kirche aus hat? Zumindest ohne zuerst lange auf einen hohen Berg zu steigen.

Der Wallfahrtsort Madonna del Sasso, der 1487 vom Franziskanerbruder Frá Bartolomeo gegründet wurde, nachdem ihm 1480 an dieser Stelle am Vorabend von Mariä Himmelfahrt auf wundersame Weise die Muttergottes erschienen war.

Weiterlesen

Kühle Erfrischung und heisse Events am Lago Maggiore

Es ist heiss am Lago Maggiore. Also genau die richtige Temperatur um sich im See, Fluss oder Lido zu erfrischen und die Seele zum „dolce far niente“ baumeln zu lassen.

Es ist jene Zeit im Jahr, in welcher einem der Sinn nach guter Unterhaltung unter freiem Himmel steht.

Weiterlesen