Herrliche Waldwanderung im Tessin: Denti della Vecchia – zwischen Kiefern und Buchen

Inmitten schattiger Buchenwälder, auf leuchtenden Wegen zwischen den imposanten Zinnen der Denti della Vecchia, in einem Mosaik aus exklusiven Naturlandschaften im Tessin. Eine der faszinierendsten Ausflüge im Süden der Alpen.

Abfahrtspunkt ist Villa Luganese, Busbahnhof der Linie 461 (ARL: Tesserete-Villa Luganese). Hier folgt man Denti della Vecchia, Capanna Pairolo. In einer halben Stunde erreicht man Creda – Car (800 m ü. M.). Weiter gehts in Richtung Capanna Pairolo, die in knapp zwei Stunden erreichbar ist.

Weiterlesen

Spätsommerliche Touren mit Kunst, Kultur und Kulinarik im Tessin

Wer auf Reisen Wein und gutes Essen liebt, gerne aktiv ist oder kulturelle Angebote wahrnimmt, wird immer wieder ins Tessin zurückkehren. Die Sonnenstube der Schweiz lockt das ganze Jahr über mit bunten touristischen Angeboten.

Im Spätsommer und Herbst versprechen zum Beispiel musikalische Bergerlebnisse, Detektivarbeiten für Familien, Kunstwerke aus der Natur sowie jede Menge Kulinarik eine abwechslungsreiche Urlaubszeit. Nicht zuletzt ist das Tessin ein Ort mit einer ausgeprägten Wein- und Grappa-Tradition, denn im milden Klima der Region gedeihen ganz besondere Trauben. Auf organisierten Touren haben Kenner und Interessierte die Gelegenheit, die Keller und Weinberge zu besichtigen und die Produkte direkt vor Ort zu verkosten.

Weiterlesen

Willkommen beim 75. Locarno Film Festival – vom 03.08.2022 bis 13.08.2022

Das Locarno Film Festival ist das wichtigste Filmfestival der Schweiz und gehört zu den renommiertesten in Europa.

Eine Vielzahl von Filmen werden an den vier Wettbewerben präsentiert: Concorso Internazionale, Cineasti del Presente, Pardi di Domani und First Feature.

Weiterlesen

Adrenalinkicks im Schweizer Tessin: Tipps für Nervenkitzel an Land, zu Wasser und in der Luft

Steile Berge, tiefe Schluchten, wilde Bäche und eine gut ausgebaute Infrastruktur: Das Tessin ist ein Paradies für Adrenalin-Junkies. Mit seinem mediterranen Klima bietet der südlichste Schweizer Kanton von Frühjahr bis Spätherbst perfekte Bedingungen für viele Extrem-Sportarten im Freien.

Ob das Urlauberherz dabei fürs Bouldern, Klettern, Canyoning, Gleitschirmfliegen, Bungee-Jumping oder Wakesurfing schlägt – in der Tessiner Natur findet jeder seine eigenen Grenzen. Nachfolgend präsentieren wir acht Erlebnisse mit Nervenkitzel-Garantie in den vier Tessiner Regionen.

Weiterlesen

Die Post gibt zusammen mit dem Locarno Film Festival ihre zweite Krypto-Briefmarke heraus

Nach dem Erfolg der ersten Krypto-Briefmarke im Jahr 2021 lanciert die Schweizerische Post die „Swiss Crypto Stamp 2.0“. Die zweite Schweizer Krypto-Briefmarke ist in Partnerschaft mit dem Locarno Film Festival entstanden, das dieses Jahr sein 75-jähriges Bestehen im Tessin feiert. Zu diesem Jubiläum erscheinen die digitalen Versionen der physischen Briefmarken in Form von Filmclips.

Zehn junge Filmschaffende interpretieren darin verschiedene Werte und Symbole der Schweiz. Die zweite Krypto-Briefmarke erscheint am 8. August 2022 in einer Auflage von 250 000 Exemplaren. Erhältlich ist sie in ausgewählten Filialen und auf postshop.ch.

Weiterlesen

Wandern am und zum Wasser: Erfrischende Tessiner Sommer-Touren mit Kultur und Geschichte

Das Tessin ist ein wahres Wasserparadies. In der Schweizer Sonnenstube gibt es neben den grössten und bekanntesten Seen Lago Maggiore und Lago di Lugano über 130 wunderschöne Bergseen. Sucht man Wasserfälle und Bergbäche von imposant bis märchenhaft, ist das Tessin ebenfalls Anlaufstelle Nummer eins in der Schweiz. Outdoor-Fans aller Altersstufen schätzen ganzjährig die Berge und Täler des Schweizer Kantons mit rund 4.000 Kilometer gepflegten Wanderwegen.

Gerade im Sommer sind dabei die abwechslungsreichen Strecken am Wasser besonders beliebt. Wir präsentieren im Folgenden alpine sowie mediterrane Entdeckungstouren entlang tosender Wasserfälle, smaragdgrüner Bergseen und Flusstäler in den vier Tessiner Regionen – mit und ohne  Einkehrschwung, aber stets wassernah.

Weiterlesen

Ticino Turismo goes TikTok

Egal, ob sommerlicher Badespass in türkisblauen Seen, „dolce far niente“ in urbanen Städten, actionreicher Extremsport in den Bergen, kulturelle Entdeckungsreisen oder traditionelles Tessiner Essen – der TikTok-Account von Ticino Turismo @ticinoturismo macht ab sofort der TikTok-Community Lust auf den südlichsten Kanton der Schweiz.

Kreative und inspirierende Clips, die von Ticino Turismo und ausgesuchten Schweizer Creatoren für eine internationale Zielgruppe erstellt werden, sollen zu einer treuen Fangemeinde mit viel Reiselust verhelfen. Schliesslich eignet sich kaum eine Region der Schweiz so ideal für Reiseinspirationen auf dem beliebten Videoportal wie das facettenreiche Tessin. Angelo Trotta, Direktor von Ticino Turismo, sagt: „Unser Ziel ist es, das Tessin als Ferienziel weiter zu fördern, interessante und weniger bekannte Orte zu zeigen sowie unsere Kultur und Traditionen auf kreative und unterhaltsame Weise vorzustellen.“

Weiterlesen

Musikfestival Moon&Stars in Locarno: Zwischen Mond und Sternen – 14. bis 24. Juli

Moon&Stars ist das Musikfestival, das die Stars der Pop-, Rock- und Rapmusik und Zehntausende von Besuchern nach Locarno lockt. Die Food&Music Street des Festivals macht das Ambiente erst recht speziell mit den Bars, Food Trucks und den vielen gratis Konzerten. Moon&Stars ist nicht nur Musik und nicht nur ein Festival, es ist ein Erlebnis!

10 Tage auf dem Mond: während den zehn Tagen des Moon&Stars Festivals verwandelt sich Locarno wirklich in eine andere Welt.

Weiterlesen

Ein Sonnenplatz für jeden Gusto in der Region Ascona-Locarno

Leichte Kleidung, Sandalen, Sonnenbrillen und tropische Fruchtsnacks: Der Sommer ist definitiv am Lago Maggiore angekommen.

Wenn Sie sich jetzt schon vorstellen, wie Sie im Badeanzug am Pool an einem eiskalten Getränk nippen, aber keine Lust haben, auf der Suche nach dem passenden Ort für Ihre Ferien in der Sonne herumzulaufen, haben wir ein paar Vorschläge für Sie.

Weiterlesen

Nicht verpassen: JazzAscona vom 23. Juni bis 2. Juli

JazzAscona gehört zu den wichtigsten Jazz Festivals der Schweiz und ist stolz darauf, dass einzige Festival ausserhalb der USA zu sein, das offiziell von der Stadt New Orleans unterstützt wird. Doch wie kam es dazu und was macht dieses Festival so aussergewöhnlich?

Ins Leben gerufen wurde das Festival 1975 von Hannes Anrig, der das Festival 1975-1984 unter dem Namen Festa New Orleans, zu Anfang noch in Lugano leitete. 1985 wurde es nach Ascona verlegt, und mit den zunehmenden Jahren hat es sich immer wie mehr zum Jazz-Mekka der Schweiz und Europa etabliert.

Weiterlesen